Einstellungstest Industriekauffrau

Einstellungstest Industriekauffrau

 

Die Einstellungschancen sind im Bereich der Industriekaufleute für Männer und Frauen gleich gut. Sicherlich liegt beim Einstellungstest Industriekauffrau ein Fragenschwerpunkt in den Bereichen Wirtschaft, Politik und Industrie. Wer sich den Fragen hier kompetent stellen möchte, sollte sich im Bereich Wirtschaft und Politik auf dem Laufenden halten.

 

 

  • Tipp: Bei den Fragen geht es oft um Wirtschaftssysteme, das Bruttosozialprodukt, aber auch um die aktuelle politische Situation in Deutschland. Hier werden also Themen abgedeckt, wie in den Schulfächern Sozialkunde und Wirtschaft vermittelt wurden.

 

Wer sich für den Beruf der Industriekauffrau interessiert, sollte sich darüber klar sein, dass im Großen und Ganzen ein Büroberuf erlernt wird. Dementsprechend sollte man Datenverarbeitungs- und Maschinenschreibkenntnisse vorweisen können. Es ist üblich, einen Schreibtest zu absolvieren und anschließend einen Text am PC zu formatieren.

 

  • Hinweis: Wer Maschinenschreiben gelernt hat, sollte dies erneut üben (Schnelligkeit und Rechtschreibung). Außerdem sollte man ein Word-Dokument formatieren und in Excel Tabellenkalkulationen oder ein einfaches Diagramm in Excel erstellen können.

 

 

Ein Aufnahmetest besteht meist aus mehreren Komponenten. Zusätzlich zur Allgemeinbildung und zu fachbezogenen Fragen wird auch noch die Fähigkeit getestet, wirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen, Daten zu kontrollieren und Kunden zuvorkommen zu betreuen. Die Kundenbetreuung nimmt einen wesentlichen Teil der Arbeit einer Industriekauffrau ein, sodass im Einstellungstest die Freundlichkeit und die Verbindlichkeit sowie Stressresistenz in einem Persönlichkeitstest geprüft werden.

 

  • Achtung: Auch vor einem Intelligenz- oder Persönlichkeitstest braucht man keine Angst zu haben. Bei einem Intelligenztest geht es nicht um die Messung des IQ, sondern um das Filtern der Neigungen (z. B. zum logischen oder analytischen Denken).

 

Wer sich besonders auf den Eignungstest Industriekauffrau vorbereiten will, kann dies mit den kostenlosen Einstellungstests des Ratgebers Tipps zur Ausbildung tun. Hier findet man auch Beispiele, die das Bestehen des Persönlichkeitstests erleichtern und somit auf den Einstellungstest sehr gut vorbereiten. Außerdem kann man sich mit gezielten Übungen auf Rechtschreibprüfungen vorbereiten. Sollte ein Aufsatz im Rahmen des Einstellungstests gefordert werden, sollte man sich über die Themen des Industriezweigs der Firma zuvor gut informieren.