Einstellungstest Bürokauffrau

Einstellungstest Bürokauffrau

 

Ein Einstellungstest Bürokauffrau wird die Bewerber in den Grundkenntnissen des Berufs überprüfen. Eine Bürokauffrau sollte Deutschkenntnisse, sprachliche Ausdrucksfähigkeit und Datenverarbeitungskenntnisse vorweisen können. Dementsprechend werden Diktate, ein Maschinenschreibtest und ein Test in Word oder Excel zum Aufnahmetest gehören.

 

 

  • Tipp: Der IHK-Anspruch für das Maschinenschreiben beträgt 180 Anschläge / Min. Wer diese Geschwindigkeit beherrscht und dazu noch fehlerfrei schreibt, hat diesen Test bereits sicher bestanden.

 

Da eine Bürokauffrau in unterschiedlichen Bereichen, zum Beispiel im Rechnungswesen, eingesetzt werden kann, werden selbstverständlich auch Mathematikkenntnisse geprüft. Zumindest die Grundrechenarten und Prozentrechnung sollten als fundierte Kenntnis vorhanden sein. Auch die Eignungen werden getestet. Ein Einstellungstest Bürokauffrau wird sicherlich auch Testinhalte besitzen, die das kaufmännische Denken, das strukturierte und organisierte Arbeiten und die Sorgfältigkeit zum Thema haben.

 

  • Tipp: Wer sich rechtzeitig eine strukturierte und überlegte Arbeitsweise aneignet und gewissenhaft an Aufgaben herangeht, wird bei diesen Testinhalten positiv auffallen.

 

 

Bürokaufleute haben mit wirtschaftlichen Aufgaben zu tun. Der Einstellungstest Bürokauffrau wird diesem Umstand immer Rechnung tragen. Ein Aufnahmetest für den Bereich Wirtschaft wird Grundfragen rund um die Wirtschaft beinhalten. Sicherlich werden hier keine Spezialfragen gestellt. Man sollte jedoch Grundkenntnisse im wirtschaftlichen Bereich vorweisen können. Die Fragen zur Wirtschaft geben jedoch einen Anhaltspunkt darauf, ob man sich mit dem Beruf auseinandergesetzt hat und sich für die Inhalte des Berufs interessiert. Wer kein Interesse an Wirtschaft hat, kann selten auch wirtschaftlich kalkulieren und denken.

 

  • Wichtig: Zur Vorbereitung auf Fragen aus Wirtschaft und Politik reicht meist schon das tägliche Lesen der Zeitung, um auf aktuelle Fragen gezielt Antwort geben zu können.

 

Ein Einstellungstest ist vor allem aufgrund der Anforderungen im Bereich Deutsch und Mathematik bei Unternehmen heute eher die Regel denn die Ausnahme. Wer sich den Beruf der Bürokauffrau erlernen will, sollte sich rechtzeitig, zum Beispiel mit einem Schreibmaschinenkurs in der Schule, darauf vorbereiten. Vor allem im Bereich der Mathematik sind die Beherrschung der Grundrechenarten, die Bearbeitung von Textaufgaben und die Fähigkeit, einen Dreisatz richtig anzuwenden, Standardfragen in jedem Einstellungstest. Textaufgaben dienen gleichzeitig dazu, die Verständniskompetenz von komplexen Aufgaben zu prüfen.