Einstellungstest kaufmännische Berufe

Einstellungstest für kaufmännische Berufe

 

Bei einem Einstellungstest für kaufmännische Berufe kommt es sehr stark darauf an, in welcher Wirtschaftsbranche der Beruf ausgeübt wird. Ein Kaufmann im Einzelhandel wird anderen Anforderungen gegenüberstehen, als ein Außenhandelskaufmann oder ein Veranstaltungskaufmann. Je nachdem, was der Inhalt des Berufs ist, wird auch der Einstellungstest verschieden ausfallen.

  • Tipp: Im Berufsnet findet man die wichtigen Schulfächer für den Zugang zu den Berufen. Hieraus lassen sich die Testinhalte erkennen und die Fächer ersehen, für die man üben sollte.

Generell arbeiten alle Kaufleute mit dem PC, sodass man über Datenverarbeitungskenntnisse verfügen sollte. Dazu gehört auch der sichere Umgang mit Präsentationen. Wer sich hier mit Software zum Erstellen einer Präsentation auskennt und verschiedene Präsentationsformen sicher anwenden kann, kann hier wichtige Punkte sammeln.

  • Wichtig: Jeder Einstellungstest beinhaltet auch berufsspezifische Fragen und Aufgaben. Wer sich über den Beruf gut informiert, ist auf diese Fragen vorbereitet.

Bei einem Kaufmann im Einzelhandel sind mathematische Kenntnisse sicherlich sehr wichtig. Hier die Grundrechenarten, die Addition von Zahlenreihen und Prozentrechnung sicher zu beherrschen, ist ein Vorteil. Wer im kulturellen Bereich als Veranstaltungskaufmann arbeiten will, sollte sich ein wenig in der Kulturszene auskennen. Wer sich also die Berufsbeschreibungen genau durchliest, wird die Themenbereiche im Einstellungstest gut abschätzen können. Bei der Datenverarbeitung wird es hauptsächlich um Textverarbeitung und Tabellenkalkulation gehen, hier einige Übungsstunden zu investieren, kann für keinen kaufmännischen Beruf schaden.

  • Achtung: Nicht vergessen, sich über den Betrieb zu informieren. Wer den Inhalt der Website kennt, etwas über die Firmengeschichte weiß oder bestimmte Projekte benennen kann, ist bei Fragen zum Unternehmen klar im Vorteil.

Ein sehr wichtiger Punkt, der in jedem Aufnahmetest behandelt wird, ist die sichere Ausdrucksweise und orthografisch korrektes Schreiben. Es wird einfach erwartet, dass man die eigene Muttersprache beherrscht und sicher anwenden kann. Zu einem Einstellungstest für kaufmännische Berufe gehört daher auch immer ein Diktat oder die Formulierung eines einfachen Anschreibens. In einigen Berufen müssen Englischkenntnisse vorhanden sein, die dann durch einen Vokabeltest oder eine kleine Konversation getestet werden.