Einstellungstest Verwaltung

Einstellungstest Verwaltung

Der Einstellungstest Verwaltung richtet sich in vielen Fällen nach der Behörde, in deren Verwaltung man sich beworben hat. Dementsprechend sind, je nach Behörde, einige Fachfragen zu beantworten. Allerdings gibt es auch einige Abschnitte im Einstellungstest, die sich in jeder Behörde gleichen.

 

  • Wichtig: Wer sich auf die Fachfragen speziell vorbereiten möchte, kann Informationen hierzu der Berufsbeschreibung beim Arbeitsamt entnehmen und sich entsprechend dieser Inhalte vorbereiten.

Generell wird im Einstellungstest Verwaltung sehr viel Wert auf sehr gute Deutschkenntnisse gelegt. Daher gehören zu jedem Aufnahmetest ein Diktat, ein Fragenkatalog zur Rechtschreibung, Grammatik und sprachlichen Gewandtheit sowie ein Aufsatz, der zu einem meist politischen, sozialen oder gesellschaftlichen Thema verfasst werden muss.

  • Tipp: In den meisten Fällen kann man aus mehreren Themen wählen, wobei die meisten Themen einen innenpolitischen oder gesellschaftlichen Inhalt aus dem aktuellen Tagesgeschehen haben.

Zum Einstellungstest Verwaltung gehört auch immer ein Intelligenztest. Dieser Test kombiniert Allgemeinwissen mit mathematischen und logischen Aufgaben und kann sowohl computergestützt als auch handschriftlich durchgeführt werden. Zu den Aufgaben aus dem Bereich der Allgemeinbildung gehört vor allem das Wissen über die Politik, doch auch Geschichte, Wirtschaft, Kunst und Kultur gehören zu den Themen, auf die man sich hier vorbereiten sollte.

 

  • Tipp: Im Bereich Politik sollte man sich auf die Inhalte aus den Bereichen Staatskunde und Sozialkunde konzentrieren. Auch sollte man sich über europäische Bündnispartner, die EU und die Politiker im eigenen Bundesland auskennen.

Im Bereich der Mathematik werden im Einstellungstest Aufgaben zur Prozentrechnung und Dreisatzaufgaben zu lösen sein. Darüber hinaus kann auch verlangt werden, dass man Zahlenreihen logisch vervollständigt. Da die Aufgaben in der Verwaltung nicht ohne gute Ausdrucksfähigkeit zu bewältigen sind, wird im Einstellungstest die Fähigkeit getestet, Fremdwörter begrifflich erläutern zu können.

  • Wichtig: Mithilfe eines Fremdwörterbuchs und einiger kleiner Übungen kann man sich hier gut auf die gebräuchlichsten Fremdwörter vorbereiten und zusätzlich den eigenen Wortschatz sinnvoll erweitern.

Schlussendlich wird auch im Einstellungstest Verwaltung ein PC-Test durchgeführt. Angestellte, die in der Verwaltung arbeiten, müssen zwingend die Programme zur Textverarbeitung und Tabellenkalkulation beherrschen können.